Logo
soundcloud_friend facebook twitter_friend

Archive for the ‘Local Heros’ Category

arrowOneBeat ton:ART: summerbreeze, music & light art on Berlin’s most beautiful roof terrace // Saturday 25 June!

31.05.16 by Anna

OneBeat_ton-ART-Flyer

Viele wunderbare Künstler werden euch beim OneBeat ton:ART am 25. Juni mit akustischen und elektronischen Leckerbissen einen einzigartigen Sommerabend auf der Dachterrasse des Klunkerkranichs bescheren! Dafür legen wir uns in’s Zeug: In Kooperation mit Künstlern aus der Musik- und Lichtprojektions-Szene – darunter prjktr.berlin – zaubern wir eine einzigartige Welt der Sinne, die den Alltag in weite Ferne rücken lässt.

OneBeat_Klunkerkranich_Berlin_c_Sina Karstaed-1

© Synathesie Photography/ Sina Karstäd / OneBeat

WIR BRINGEN DEN KLUNKERKRANICH ZUM LEUCHTEN!

OneBeat ton:ART ist was für Musikenthusiasten und Festivaljünger gleichermaßen. Wir wollen mit visuellen Inszenierungen und modernen Projektionstechniken, wie dem Projection-Mapping, die Dachterrasse vom Klunkerkranich in ein noch nicht da gewesenes Licht tauchen! Für die perfekte Illumination werden sorgen: David Roth und Florian Machner (prjktr.berlin), Stefan Signer, Robert Heel, sowie Clara v. Schwerin und Ronja Schratzenstaller. Das solltet ihr nicht verpassen!

OneBeat-tonART-prjktr-fluid-c-prjktr-2

David Roth & Florian Machner: Visuelle Inszenierungen von prjktr.berlin beim OneBeat ton:ART Festival

OneBeat-tonART-paperart-c.r.schratzenstaller-c.schwerin-1
Paper-Art von Clara v. Schwerin und Ronja Schratzenstaller

Auch musikalisch wird ein vielseitiges Programm geboten: Ab 16 Uhr bis in die Nacht werden Akustik- und Electro-Liveacts sowie DJs auf mehreren Bühnen parallel performen. Dabei reicht das Spektrum von Electro-Acoustic mit Vibraphon mit Anna Morley (Cult Classic Records/OneBeat) & Jorge da Rocha über Indie-Pop mit ONEHAND ELEPHANT, Singer-Songwriter wie Anne Haight (Broken Palace/OneBeat) und Per Sona, bis hin zu sommerlichem Elektro-Pop mit OTiS FOULiE oder tanzbarem House mit Lobo & Qādī (OneBeat/SampleSlam) und dem Berliner Duo Bacalao&Sonne (Kalimero Records/OneBeat).

ENJOY THE MUSIC!

Das vollständige Line-Up verraten wir in Kürze!

RSVP on our facebook-event ♡ We hope to see you there, thanks for sharing!

Location: Klunkerkranich, Karl-Marx-Straße 66 (Berlin-Neukölln)

Date: June 25 // Start: 4pm

trenner
Tags: , , , , , , , ,
Posted in Culture, Event Tips, Local Heros, Music, OneBeat Events, Photography, Random | No Comments »

arrowOneBeat recommends: Deep Electronics Podcast # 114 by Robert Heel

13.04.16 by Anna

Robert_HeelEs gibt Neues von Musikproduzent & Visual-Künstler Robert Heel. Auf dem holländischen Net-Label und Podcaster “Deep Electronics” hat der Berliner einen schönen neuen Mix veröffentlicht: Er selbst beschreibt seinen Poscast als instrumentelles, dubbiges Frühlingserwachen mit beruhigenden Landschaften und einem Hauch von Sonnenschein. Fest steht: der Frühling stellt uns gerade etwas auf die Gedultsprobe – vielleicht wird es ja schneller warm, wenn wir laut aufdrehen?

More Infos: www.robertheel.com

trenner
Tags: , , ,
Posted in Audio, Local Heros, Music | No Comments »

arrowSorry Gilberto or the beauty of simple things: Homecoming Show, 04.11. Neukölln

29.10.14 by Anna

Sorry Gilberto OneBeat Berlin Homecoming Anne Keller und Jakob Dobers lassen sich nicht lumpen, insgesamt 18 Konzerte stehen auf ihrem Tourplan. Das fulminante fast-Finale feiert Sorry Gilberto in Neukölln: Am 4.November lädt das Antifolk-Gespann zur Homecoming-Show in den Richardkiez, genau ins “Alter Roter Löwe Rein“. Sorry Gilberto strebt nicht nach Perfektion. Mit ihren melancholisch-verträumten Texten über die alltäglichen Erlebnisse des Lebens, ihrem mantraartigen Duettgesang und ihrem minimalistischen Sound (Akustikgitarre, Ukulele, Glockenspiel und Keyboard) schaffen die Berliner eine intime Authentizität. Einfach unverkennbar charmant. Wie lieben jedenfalls Bands, die Ihre Alben noch am Küchentisch aufnehmen und freuen uns schon auf das Konzert!

RSVPLocation:  Alter Roter Löwe Rein (Richardstraße 31, Neukölln), 20h

Sorry Gilberto verschenken übrigens zwei sehr schöne Tracks zum Gratisdownload von ihrem letzten Album “Construction Work & Stormy Weather” (erschienen bei GoldRausch) auf ihrer Seite, bei Interesse immer schön hier entlang.

© Bildrechte Sorry Gilberto

trenner
Tags: , , , , , ,
Posted in Event Tips, Local Heros, Music | No Comments »

arrowONEBEAT SHOWCASE @ VIVA CON AGUA STAGE, KARNEVAL DER KULTUREN 2014

04.06.14 by Anna

Karneval der Kulturen Techno Party Berlin OneBeat_

 

Berlin hat den Sommer eingeläutet und getanzt wird ab jetzt nur noch draußen! Umso mehr freuen wir uns, dass wir beim Karneval der Kulturen 2014  schon zum vierten Mal die Viva con Agua Bühne mit Künstlern aus dem OneBeat-Kollektiv unterstützen dürfen. Inmitten des Straßenfestes und vier großen Bühnen sowie rund 300 Marktständen gibt es den ganzen Sonntag lang von 11.00 Uhr bis 18.30 Uhr ein vielfältiges musikalisches Bühnenprogramm in der Zossener Straße. Wir freuen uns auf Elektro-Swing mit Moarice, Techhouse von Sebastian Klenk & Benjamin David, auf dubbige HipHop-Beats mit Wermonster und tolle Konzerte – portugisischer Folk von Lavoisier und experimentelle Electro-Acoustic von Anna Morley.

Kommt vorbei, Musik in der Sonne ist doch das Schönste!  Wir freuen uns auf euch: Das Event auf Facebook

Unser Partner Viva con Agua setzt sich wie jedes Jahr mit seinem Bühnenprogramm auf dem Karneval der Kulturen für die Förderung und Umsetzung von Trinkwasserprojekten auf der ganzen Welt ein –  immer mit dem Ziel jedem Menschen zu sauberem Wasser zur Verfügung zu stellen. Alle Künstler spielen ehrenamtlich für das Show Case und unterstützt damit die Aktivitäten Viva con Agua.

Mehr Infos über Viva con Agua gibt es auf www.vivaconagua.org, gerne schaut auch mal bei der Berliner Crew auf ihrer Facebook-Seite vorbei.

Location: Die Viva con Agua Stage ist in Kreuzberg, in der Zossener Straße Richtung Blücherstraße!

 

ONEBEAT SHOWCASE @ VIVA CON AGUA STAGE 

Line Up:

11.00-13.30 Sebastian Klenk (Tech House // Chalet/klenkyourbody) und Benjamin David (Im Rausch mit Freunden/Visionauten)

Wir freuen uns besonders euch unsere beiden Gäste Sebastian Klenk und David Benjamin vorzustellen! Die Berliner DJs sind bekannt für ihren guten Tech House-Groove. So kann der Karneval beginnen. facebook

 

13.30-15.00 Moarice (Swing, Electro Swing, Eclectic, House // OneBeat)

Seit nun mehr 17 Jahren zieht Moarice als DJ durch die Berliner Clubs. Seine Sets durchwandern viele Genres, wir lieben aber vor allem die Elektro-Swing-Mixes unseres OneBeat-Künstlers! Da bleibt kein Fuß still, seine Musik macht einfach Laune, genau das Richtige für den Karneval!  Swing it, baby! facebook

 

15.00-16.00 Anna Morley (Electro acoustic // OneBeat)

Mit Anna Morley treffen elektro-akustische Sounds mit Ambient-Einflüssen auf minimale Grooves.  Die Australierin lebt in Berlin und ist Teil des OneBeat-Kollektivs. Sie komponiert sämtliche Stücke selbst und ist Vibraphonistin, verzaubert ihr Publikum aber auch mit ihrer Violine, eine Reihe von Keyboard- und Percussion-Instrumenten und ihrem Gesang. Wir können uns mit auf ihr auf ein Kaleidoskop aus elektronischer Musik mit Einflüssen aus Klassik, Jazz bis Folk freuen. facebook

 

16.00-17.00 Lavoisier (Neo Folk // OneBeat)

Das Lavoisier-Projekt ist ungewöhnlich wie faszinierend gleichermaßen. Gesang und Gitarre, mehr braucht es nicht. Patricia und Roberto sind ein Paar, das sich gegenseitig beeinflusst. Hier treffen Rock und Bossa Nova auf Einflüsse brasilianischer und portugiesischer Folkmusik. Seit den Anfängen von OneBeat gehören sie zum Kollektiv und schreiben eigene Lieder, die von der politischen Bewegung des Tropicalismo inspiriert sind. Ihre Musik weckt Träume von der weiten Welt der Sensationen und beschreiben eine Suche nach einem neuen musikalischen Ausdruck. Die politische Bewegung des Tropicalismo entstand in den frühen 60er Jahren als Reaktion auf den Militärputsch in Brasilien und die einhergehende repressive Politik. Die Bewegung kritisierte die Konsummentalität und den Einfluss der Massenmedien und kämpfte für mehr politische Rechte. facebook

 

17 to 18.30 Wermonster (Dubbed psychedelic beats // uncomfortable beats & OneBeat)

Wermonster ist ein Verwandlungskünstler, sein musikalischer Ausdruck entwickelt sich stets weiter. Seit der Gittarist und Bassist seine Base aus Nordfrankreich nach Berlin verlegt hat, hat er sich der elektronischen Musik mit dubbed psychedelic beats zugewandt. Doch, die Wurzeln des Beatbastlers in der Hip-Hop-Szene in Marseille lassen sich nicht leugnen. Es wird höchste Zeit, wer Wermonster aus unserem OneBeat-Kollektiv noch nicht kennt!  facebook

Das Event auf Facebook

 

English short:

On sunday the 8th of June we’re back to the Viva con Agua Stage at Karneval der Kulturen 2014 for the fourth time. In the middle of the Carnival’s street festival between 4 big stages and around 300 market stalls we’ll be  running a small stage in Zossener Straße. We’re excited to have a long eclectic acoustic block with Moarice, Sebastian Klenk & Benjamin David, Lavoisier, Anna Morley und Wermonster. So we can have a proper dance in the afternoon.

Our time table for sunday is:

11.00 – 13.30    DJ Sebastian Klenk & DJ Benjamin David (Techhouse)
13.30 – 15.00   DJ Moarice (Electro Swing)
15.00 – 16.00   Anna Morley (Electro acoustic)
16.00 – 17.00   Lavoisier (Neo Folk)
17.00 – 18.30   Wermonster (Dubbed psychedelic beats, HipHop)

Our partner Viva con Agua de Sankt Pauli is a charity organisation and open network, working for the funding and implementation of water projects around the world and thus enabling people to access clean water. All artists will be playing for free thus supporting Viva con Agua’s activities. More on Viva con Agua on www.vivaconagua.org and be sure to follow the Berlin crew on their Facebook page.

We hope to see you on sunday!

trenner
Tags: , , , , , , , , , , ,
Posted in Cooperation Partner, Event Tips, Local Heros, Music, Non-profit, OneBeat Events, OneBeat News, Random | 1 Comment »

arrowblu:boks macht Theater: das blaue wunder erleben

06.12.13 by Anna

bluboks_Plakat-A2_Das-blaue-Wunder_3955_v5-2-e1386509443238-740px

Der Verein blu:boks präsentiert am 14. und 15. Dezember 2013 sein neustes Tanztheaterstück mit dem verheißungsvollen Titel „Das Blaue Wunder“ im Tempodrom in Kreuzberg. Das Stück handelt von einer Gruppe Jugendlicher, die frustriert von ungerechten Zuständen in ihrem direkten Umfeld beschließt, gegen diese Missstände aufzustehen und ein Experiment zu wagen. Mobbing, Probleme in der Schule und Armut – all das sind Themen aus dem ganz normalen Alltag, die in den Texten, Songs und Choreographien verarbeitet werden. In monatelanger Vorbereitung haben die Kinder und Jugendlichen die Texte der Lieder und Szenen selbst entwickelt und geschrieben.

blu:boks ist Partner in unserem OneBeat-Netzwerk. Die Initiative unterstützt als ehrenamtliche Organisation kreative Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche in Berlin-Lichtenberg. Wir möchten das Bühnenprogramm „Das blaue Wunder“ wärmstens empfehlen!

Hier die Termine finden im Tempodrom:

Samstag, 14.Dezember 2013 um 18 Uhr
Sonntag, 15.Dezember 2013 um 15 Uhr

Besucht das Event auch auf Facebook!

Flyer © blu:boks

trenner
Tags: ,
Posted in Cooperation Partner, Event Tips, Local Heros | No Comments »