arrowErdnussbutter & Melancholie: GHOSTPOET

27.11.11 by Lukas

Wenn das mal keine gute Mischung ist…
Mit seinem Debutalbum Peanut Butter Blues & Melancholy Jam hat sich Obaro Ejimiwe alias GHOSTPOET bei Liebhabern sämtlicher Genres beliebt gemacht. Sein Sound ist bittersüß, vereint gekonnt Klänge aus Dub, Trip und Hip Hop mit Electronica. Besonders live ist das echter Ohrenschmaus. GHOSTPOETs Musik ist nachdenklich-schön, dem melancholischen Unterton und der Blues-Stimmung kann man sich schwer entziehen, und wenn dann noch gute Texte dazu kommen…nicht wenige nennen sich schließlich Poeten! GHOSTPOET trägt den Namen zu Recht, seine Lyrics sind klar und ohne Schnörkel, wirken dadurch umso stärker auf den geneigten Zuhörer.

Ghostpoet – Cash & Carry Me Home (feat. Kano) by ghostpoet

Umso wunderbarer, dass GHOSTPOET sich zu Beginn der Adventszeit in Berlin erneut die Ehre gibt. Am morgigen Montag ist er im Festsaal Kreuzberg zu Gast.

GHOSTPOET | 28.11.2011
Festsaal Kreuzberg | Skalitzer Straße 130 |
Einlass:20.00 Uhr | Beginn:21.00 Uhr

trenner

Tags: , , ,
Posted in Event Tips, Music

Leave a Reply