arrowIGNATZ BIER: Pils+Kunst+Stadtgeschichte

04.03.11 by Lukas

Ignatz Nacher war Wahlberliner. Er war ein erfolgreicher Geschäftsmann und Menschenfreund. Und er war Jude.
Ignatz Nacher avancierte bis zum Beginn der 30er Jahre vom Teilhaber zum Generaldirektor der traditionsreichen Engelhardt Brauerei in der Thulestraße 54 in Pankow. Er war verantwortlich für die Einführung des Pasteurisierungsverfahrens in die Bierproduktion, und machte Engelhardt vor diesem Hintergrund in der Folgezeit zum zweitgrößten Brauereiunternehmen in Deutschland.
Die Machtergreifung 1933 bedeutete den Anfang vom Ende für die Erfolgsgeschichte Nacher. Engelhardt Pilsner wurde von den Nazis boykottiert, es folgten die Absetzung und die Verhaftung Ignatz Nachers und schließlich die Enteignung. Nacher starb 1939 in der Schweiz.

Als im letzten Jahr das Kunst- und Kulturprojektes HomeBase Berlin das Areal in der Thulestraße einer Gruppe internationaler Künstler als Schaffensraum und Kulisse diente, stieß man auf die Geschichte der Brauerei und beschloss, der „fast vergessenen und zugleich wirklich bedeutenden Persönlichkeit“ Nachers ein Denkmal zu setzen.

Das Ergebnis ist „IGNATZ BIER“, ein echtes Highlight. Doch es ist nicht nur besonders, es ist auch einmalig: Diesen Samstag, also am 5.März 2011 und damit genau 104 Jahre nach der Einführung von Engelhardt Pilsner wird es für nur einen Tag in der eigens dafür installierten Mikrobrauerei gebraut.
In Zusammenarbeit mit der VLB (Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei) lädt HomeBase Geschichts-, Kunst- und Bierenthusiasten ein, die Geschichte der alten Brauerei zu feiern und an ihren bedeutenden Kopf zu erinnern. Gleichzeitig will man nach vorne blicken: Für das Areal bricht als zukünftiger Standort für Kunst und kulturellen Austausch ein neues Kapitel an.

Am Samstag werden neben einer Ausstellung über Engelhardt und Ignatz Nacher die Werke von HomeBase Berlin präsentiert. Zudem ist ein Discussion Panel zum Thema „Kunst als Katalysator für soziales Engagement“ geplant. Höhepunkt des Events: Die Rekonstruktion eines historischen Fotos der Brauerei von vor genau 104 Jahren. Alle Gäste sind herzlich eingeladen, als Komparsen zu posieren, bevor der Tag mit Live-Musik zu Ende geht.

HomeBase
Thulestraße 54
13189 Berlin

Weiter Informationen findet ihr hier.

trenner

Tags: , , , , , , ,
Posted in Culture, Event Tips

Leave a Reply