arrowKunst im Kiez: Vernissage der aff-Galerie am 24.Oktober 2014

22.10.14 by Anna

 

aff Galerie OneBeat Berlin Irina Ruppert

Im Friedrichshainer Nordkiez hat sich seit ein paar Jahren eine kleine Galerie als Atelier freier Fotografen etabliert, die von sich hören lässt. Kommenden Freitag lädt die aff-Galerie zur Vernissage der neuen Ausstellung Überblendung, in der Fotografien von Irina Ruppert, Julia Smirnova und Nikita Teryoshin präsentiert werden. Die Ausstellung findet im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie statt. Die drei in der Sowjetunion geborenen FotografInnen gehen auf Spurensuche nach Osteuropa. Sie besuchten Orte aus ihrer Kindheit und konfrontieren ihre lebhaften Erinnerungen mit den heutigen Realitäten. In verschiedenen Lebensphasen wanderten die drei FotografInnen nach Deutschland aus und blicken heute auf ihre Wurzeln zurück. Dabei gehen die Betrachtungen der Umbrüche in biografische Nachforschungen über. Während Irina Ruppert ihren Erinnerungen im ländlichen Osteuropa nachspürt und Bilder jenseits der Stereotypen von Tristesse und Verfall findet, erforscht Julia Smirnova die Veränderungen in ihrer Heimatstadt Jaroslawl. Sie konfrontiert dabei ihr bekannte mit neu entstandenen Orten. Nikita Teryoshin kehrt nach elf Jahren nach St. Petersburg zurück, um die inneren Bilder seiner Kindheit fotografisch der Wirklichkeit auszusetzen. Wir kommen unsere Lieblingsgalerie in jedem Fall besuchen!

Überblendung 25.10. – 16.11.2014

Eröffnung: 24.10.2014, 19 Uhr

Öffnungszeiten der aff-Galerie: Sa & So 15-18 Uhr

Das Event auf facebook

(c) Irina Ruppert, Julia Smirnova & Nikita Teryoshin

 

trenner

Tags: , ,
Posted in Culture, Event Tips, Photography

Leave a Reply